Was ist Psychotherapie

 

Die Psychotherapie ist ein Weg, psychisches Leiden, Verhaltensstörungen und Symptome zu mildern oder zu heilen. 

Auch ist es Aufgabe der Psychotherapie in Lebenskrisen zu helfen, Verhaltensweisen und Einstellungen zu ändern oder die persönliche Entwicklung und Gesundheit zu fördern.

 

Der Erfolg der Psychotherapie ist abhängig von der Zusamenarbeit zwischen

Klientin und Psychotherapeutin

 

 

Methoden

 

Ich arbeite mit der Psychotherapeutischen Methode Transaktionsanalyse

Sie ist tiefenpsychologisch orientiert und basiert auf

Bewusstheit - Spontanität - Intimität

 

 

Erweitertes Tätigkeitsfeld und Spezialisierung

 

Habit Reversal Training

Kurzzeittherapie

bei

Tourette Syndrom & Ticstörungen

 

Das Tourette-Syndrom (TS) ist eine neuropsychistrische Erkrankung, die sich in sogenannten Tics äußert.

Unter Tics versteht man spontane Bewegungen, Laute oder Wortäußerungen, die ohne den Willen des Betroffenen zustande kommen und nicht zweckgebunden sind. Vergleichbar ist das mit dem Niesen oder einem Schluckauf. Die Bewegungen laufen oft wiederholt in immer gleicher Weise ab, sind aber nicht rythmisch.

 

 

www.tourette.at

www.tourettegesellschaft.de

 

Verschwiegenheit

 

Psychotherapeuten unterliegen nach § 15 des Psychotherapiegesetzes der Schweigepflicht.

Ausnahme:

Sie entbinden die Therapeutin wenn nötig

oder die Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supversion  spricht über ihre Fälle mit der Lehrtherapeutin. 

Das  nennt man Supervision.

So bin ich zurzeit Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision.

Aber auch die andere Therapeutin darf nicht über den Inhalt sprechen

 

hier praktizieren wir

Unterberg 42, 8143 Vitalzentrum Dobl, 1. Stock

kostenloser Parkplatz für Sie!

Telefon: 0664-5387176

email: psychotherapie.ehrlich@gmail.com