Entlastungsgespräch

Ein Entlastungsgespräch ist als Krisenintervention zu sehen. Es findet einmalig oder öfter statt, jedesmal  wenn Sie Unterstützung benötigen.

Die Sitzung kann auf 1, 2 oder 3 Stunden gebucht werden.

Einzeltherapie

Die Einzeltherapie findet mit Klient*in und Psychotherapeut*in in einer 50 minütigen Einheit statt

Paartherapie

Die Paartherapie findet - auf Wunsch - mit 1 oder 2 Therapeuten (weiblich & männliche Vertretung) in 100 minütiger Einheit statt.

 

www.psychotherapie-graz.co.at

Raoul Klatt, Psychotherapeut mit Praxis in Graz und Dobl

Supervision

Supervision (lateinisch für Über-Blick) ist eine Form der Beratung für Mitarbeiter, die zur Reflexion eigenen Handelns anregen sowie

Qualität professioneller Arbeit sichern und verbessern soll.

Supervision kann psychotherapeutische Elemente enthalten.

 

In unserer Praxis bieten wir Einzel- und Gruppensupervsion an.

 

 Einzelsupervision

ist dann indiziert, wenn Prozesse in der Begleitung von Klient*innen ins Stocken geraten, oder Sie selbst das Geschehenene am Arbeitsplatz reflektieren möchten. 

In der Einzelsupervision geht es darum, gemeinsam neue Lösungs- und Handlungswege zu entdecken.

 

Teamsupervision

In der Teamsupervision steht das Team im Vordergrund.

Die Sitzungen finden entweder in der Praxis in Dobl statt oder wir (2 Therapeuten, männlich & weiblich) kommen gerne zu Ihnen.

Ein wichtiger Bestandteil einer supvervisorischen Begleitung in Teams ist die Psychohygiene. Wir richten unser Ziel auf vorhandene, (noch) nicht enttdeckte Ressourcen - sowie darauf - neuen Teamgeist zu entwickeln,

das TEAM und das MITEINANDER zu stärken.

In der Teamsupervision steht das Team im Fokus. Zusätzlich zu den Themen, wie sie auch in der Einzelsupervision vorhanden sind,

können Teamentwicklungsprozesse Thema der Supervision sein. In unserer supervisorischen Begleitung sehen wir das Team und deren Bestandteile vor dem Kontext (Organisation, Auftrag, KlientInnen) und im jeweiligen Kontinuum (Entwicklungen, aktuelle Situation, Zukunftsperspektiven). Nur vor diesem Hintergrund können Themen im Hier und Jetzt bearbeitet werden. Im gemeinsamen Prozess legen wir Wert auf eine klare Kommunikation und kreatives Problemlösen.

Ein wichtiger Bestandteil von Teamsupervision ist der Fokus auf die Psychohygiene in Teams. Wir richten unseren Blick auf die vorhandenen und noch versteckten Ressourcen sowie darauf, neue Kraftquellen zu erschließen.

In unserer Praxis bieten wir Einzel- und Teamsupervision an.
Einzelsupervision ist vor allem dann indiziert, wenn Prozesse in der Begleitung von KlientInnen ins Stocken geraten, oder KlientInnen Themen anstoßen, die von besonderer Bedeutung sind. In der Einzelsupervision geht es darum, gemeinsam neue Lösungs- und Handlungswege zu entdecken. Gerade dafür eignen sich die kreativen Methoden der Integrativen Therapie sehr gut. So können beispielsweise durch die szenische Analyse von Begleitprozessen neue Perspektiven eingenommen und neue Möglichkeiten der Intervention erarbeitet werde

 

In unserer Praxis bieten wir Einzel- und Teamsupervision an.
Einzelsupervision ist vor allem dann indiziert, wenn Prozesse in der Begleitung von KlientInnen ins Stocken geraten, oder KlientInnen Themen anstoßen, die von besonderer Bedeutung sind. In der Einzelsupervision geht es darum, gemeinsam neue Lösungs- und Handlungswege zu entdecken. Gerade dafür eignen sich die kreativen Methoden der Integrativen Therapie sehr gut. So können beispielsweise durch die szenische Analyse von Begleitprozessen neue Perspektiven eingenommen und neue Möglichkeiten der Intervention erarbeitet werden.

In der Teamsupervision steht das Team im Fokus. Zusätzlich zu den Themen, wie sie auch in der Einzelsupervision vorhanden sind,

können Teamentwicklungsprozesse Thema der Supervision sein. In unserer supervisorischen Begleitung sehen wir das Team und deren Bestandteile vor dem Kontext (Organisation, Auftrag, KlientInnen) und im jeweiligen Kontinuum (Entwicklungen, aktuelle Situation, Zukunftsperspektiven). Nur vor diesem Hintergrund können Themen im Hier und Jetzt bearbeitet werden. Im gemeinsamen Prozess legen wir Wert auf eine klare Kommunikation und kreatives Problemlösen.

Ein wichtiger Bestandteil von Teamsupervision ist der Fokus auf die Psychohygiene in Teams. Wir richten unseren Blick auf die vorhandenen und noch versteckten Ressourcen sowie darauf, neue Kraftquellen zu erschließen.

In unserer Praxis bieten wir Einzel- und Teamsupervision an.
Einzelsupervision ist vor allem dann indiziert, wenn Prozesse in der Begleitung von KlientInnen ins Stocken geraten, oder KlientInnen Themen anstoßen, die von besonderer Bedeutung sind. In der Einzelsupervision geht es darum, gemeinsam neue Lösungs- und Handlungswege zu entdecken. Gerade dafür eignen sich die kreativen Methoden der Integrativen Therapie sehr gut. So können beispielsweise durch die szenische Analyse von Begleitprozessen neue Perspektiven eingenommen und neue Möglichkeiten der Intervention erarbeitet werden.

In der Teamsupervision steht das Team im Fokus. Zusätzlich zu den Themen, wie sie auch in der Einzelsupervision vorhanden sind,

können Teamentwicklungsprozesse Thema der Supervision sein. In unserer supervisorischen Begleitung sehen wir das Team und deren Bestandteile vor dem Kontext (Organisation, Auftrag, KlientInnen) und im jeweiligen Kontinuum (Entwicklungen, aktuelle Situation, Zukunftsperspektiven). Nur vor diesem Hintergrund können Themen im Hier und Jetzt bearbeitet werden. Im gemeinsamen Prozess legen wir Wert auf eine klare Kommunikation und kreatives Problemlösen.

Ein wichtiger Bestandteil von Teamsupervision ist der Fokus auf die Psychohygiene in Teams. Wir richten unseren Blick auf die vorhandenen und noch versteckten Ressourcen sowie darauf, neue Kraftquellen zu erschließen.

In unserer Praxis bieten wir Einzel- und Teamsupervision an.
Einzelsupervision ist vor allem dann indiziert, wenn Prozesse in der Begleitung von KlientInnen ins Stocken geraten, oder KlientInnen Themen anstoßen, die von besonderer Bedeutung sind. In der Einzelsupervision geht es darum, gemeinsam neue Lösungs- und Handlungswege zu entdecken. Gerade dafür eignen sich die kreativen Methoden der Integrativen Therapie sehr gut. So können beispielsweise durch die szenische Analyse von Begleitprozessen neue Perspektiven eingenommen und neue Möglichkeiten der Intervention erarbeitet werden.

In der Teamsupervision steht das Team im Fokus. Zusätzlich zu den Themen, wie sie auch in der Einzelsupervision vorhanden sind,

können Teamentwicklungsprozesse Thema der Supervision sein. In unserer supervisorischen Begleitung sehen wir das Team und deren Bestandteile vor dem Kontext (Organisation, Auftrag, KlientInnen) und im jeweiligen Kontinuum (Entwicklungen, aktuelle Situation, Zukunftsperspektiven). Nur vor diesem Hintergrund können Themen im Hier und Jetzt bearbeitet werden. Im gemeinsamen Prozess legen wir Wert auf eine klare Kommunikation und kreatives Problemlösen.

Ein wichtiger Bestandteil von Teamsupervision ist der Fokus auf die Psychohygiene in Teams. Wir richten unseren Blick auf die vorhandenen und noch versteckten Ressourcen sowie darauf, neue Kraftquellen zu erschließen.

In unserer Praxis bieten wir Einzel- und Teamsupervision an.
Einzelsupervision ist vor allem dann indiziert, wenn Prozesse in der Begleitung von KlientInnen ins Stocken geraten, oder KlientInnen Themen anstoßen, die von besonderer Bedeutung sind. In der Einzelsupervision geht es darum, gemeinsam neue Lösungs- und Handlungswege zu entdecken. Gerade dafür eignen sich die kreativen Methoden der Integrativen Therapie sehr gut. So können beispielsweise durch die szenische Analyse von Begleitprozessen neue Perspektiven eingenommen und neue Möglichkeiten der Intervention erarbeitet werden.

In der Teamsupervision steht das Team im Fokus. Zusätzlich zu den Themen, wie sie auch in der Einzelsupervision vorhanden sind,

können Teamentwicklungsprozesse Thema der Supervision sein. In unserer supervisorischen Begleitung sehen wir das Team und deren Bestandteile vor dem Kontext (Organisation, Auftrag, KlientInnen) und im jeweiligen Kontinuum (Entwicklungen, aktuelle Situation, Zukunftsperspektiven). Nur vor diesem Hintergrund können Themen im Hier und Jetzt bearbeitet werden. Im gemeinsamen Prozess legen wir Wert auf eine klare Kommunikation und kreatives Problemlösen.

Ein wichtiger Bestandteil von Teamsupervision ist der Fokus auf die Psychohygiene in Teams. Wir richten unseren Blick auf die vorhandenen und noch versteckten Ressourcen sowie darauf, neue Kraftquellen zu erschließen.

In unserer Praxis bieten wir Einzel- und Teamsupervision an.
Einzelsupervision ist vor allem dann indiziert, wenn Prozesse in der Begleitung von KlientInnen ins Stocken geraten, oder KlientInnen Themen anstoßen, die von besonderer Bedeutung sind. In der Einzelsupervision geht es darum, gemeinsam neue Lösungs- und Handlungswege zu entdecken. Gerade dafür eignen sich die kreativen Methoden der Integrativen Therapie sehr gut. So können beispielsweise durch die szenische Analyse von Begleitprozessen neue Perspektiven eingenommen und neue Möglichkeiten der Intervention erarbeitet werden.

In der Teamsupervision steht das Team im Fokus. Zusätzlich zu den Themen, wie sie auch in der Einzelsupervision vorhanden sind,

können Teamentwicklungsprozesse Thema der Supervision sein. In unserer supervisorischen Begleitung sehen wir das Team und deren Bestandteile vor dem Kontext (Organisation, Auftrag, KlientInnen) und im jeweiligen Kontinuum (Entwicklungen, aktuelle Situation, Zukunftsperspektiven). Nur vor diesem Hintergrund können Themen im Hier und Jetzt bearbeitet werden. Im gemeinsamen Prozess legen wir Wert auf eine klare Kommunikation und kreatives Problemlösen.

Ein wichtiger Bestandteil von Teamsupervision ist der Fokus auf die Psychohygiene in Teams. Wir richten unseren Blick auf die vorhandenen und noch versteckten Ressourcen sowie darauf, neue Kraftquellen zu erschließen.

In unserer Praxis bieten wir Einzel- und Teamsupervision an.
Einzelsupervision ist vor allem dann indiziert, wenn Prozesse in der Begleitung von KlientInnen ins Stocken geraten, oder KlientInnen Themen anstoßen, die von besonderer Bedeutung sind. In der Einzelsupervision geht es darum, gemeinsam neue Lösungs- und Handlungswege zu entdecken. Gerade dafür eignen sich die kreativen Methoden der Integrativen Therapie sehr gut. So können beispielsweise durch die szenische Analyse von Begleitprozessen neue Perspektiven eingenommen und neue Möglichkeiten der Intervention erarbeitet werdeIn unser

Kurzzeittherapie

Von einer Kurzzeittherapie spricht man im Rahmen von bis ca. 10 Einheiten

Langzeittherapie

Eine Langzeittherapie ist im Rahmen von mehren Monaten bis Jahren zu sehen. Unsere Erlebnisse im Alltag sind Ergebnisse von "unserem geworden-sein". Lebensgeschichten aufzuarbeiten, Familienprägungen und Glaubenssätze bewusst machen, Kommunikations- und Beziehungsmuster, sowie das Lebensskript verändern....braucht Zeit

hier praktizieren wir

Unterberg 42, 8143 Vitalzentrum Dobl, 1. Stock

kostenloser Parkplatz für Sie!

Telefon: 0664-5387176

email:   office@psychotherapie-ehrlich.at